GFK-Seminar: 

Raus aus der Schuld

In diesem 1-tägigen Vertiefungsseminar erfahren Sie,

 wie Sie Schuldgefühle loslassen können und üben sich darin, Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen.

Nächster Seminar-Termin: 24.04.2021

139
Tage
11
Stunden
21
Minuten
09
Sekunden

GFK-Vertiefungs-Seminar: 
Raus aus der Schuld - sich und andere wertschätzen

  • Fühlen Sie sich schuldig, wenn Sie etwas getan haben, das Sie bereuen?
  • Sehen Sie eher das halbleere, statt das halbvolle Glas?

In Kontakt mit Ihren Bedürfnissen haben Sie die Möglichkeit sich anzunehmen und Ihre Schuldgefühle hinter sich zu lassen.

Durch Wertschätzung und Dankbarkeit trainieren Sie, dass halbvolle Glas zu sehen, was sich positiv auf Ihr Lebensgefühl auswirkt.  

Ein tieferes Verständnis über Schuld, Selbstannahme und Wertschätzung kann Ihnen helfen

  • Ihre Schuldgefühle zu transformieren,
  • sich selbst und andere liebevoll anzunehmen,
  • sich und andere so wertzuschätzen, dass es Herzen berührt,
  • das Leben zu feiern,
  • Beziehungen harmonischer zu gestalten und
  • Konflikte zu vermeiden.

Seminar-Ziele:

Vertiefung in die Gewaltfreie Kommunikation

Das 1-tägige Seminar ist eine Vertiefung in die von Marshall B. Rosenberg entwickelte Methode der Gewaltfreien Kommunikation. Sie lernen und erproben Techniken, sich selbst wohlwollend zu begegnen, wenn Sie mit Ihrem Verhalten unzufrieden sind. Wie Sie Ihr Bedauern – ohne Schuld – zum Ausdruck bringen können und wie Sie Wertschätzung leben. All dies kann Sie dabei unterstützen, Ihre Beziehung zu sich selbst und anderen harmonischer zu gestalten.

Sie lernen:     

  • sich selbst zu verzeihen, wenn Sie mit Ihrem Verhalten unzufrieden sind.
  • andern gegenüber ihr Bedauern – ohne Schuld – zu kommunizieren.
  • Wertschätzung sich selbst und anderen gegenüber zum Ausdruck zu bringen.
  • Wertschätzung anzunehmen, sich im Herzen berühren zu lassen.

Raus aus der Schuld – sich und andere wertschätzen

Termin:

24.04.2021

Uhrzeit:

Samstag: 10:00 – 18:00 Uhr

Ort:

Bewegung auf der Insel
Leberstr. 46
10829 Berlin

Personen:

4-8 Teilnehmer*innen

Voraussetzung:

Besuch eines mindestens 2-tägigen GFK-Seminars zu den Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation

Kosten:

120,–€

Der Termin passt nicht? Sie können das Seminar auch als Wunsch-Seminar buchen.

Seminar-Inhalte

In diesem GFK-Vertiefungs-Seminar beschäftigen wir uns zu Beginn mit dem Unterschied zwischen Bedauern und Entschuldigen.

In einem eigenen Prozess kommen Sie Ihren Bedürfnissen hinter Ihrem Verhalten, für das Sie sich schuldig fühlen, auf die Spur. Dies kann ein Weg raus aus der Schuld sein.

Sie lernen den Unterschied zwischen Wertschätzung und Lob kennen. Und wie Sie Wertschätzung so ausdrücken können, dass es Ihr Gegenüber im Herzen erreicht.

Was haben Dankbarkeit und Glück miteinander zu tun? Mit diesem Thema schließen wir das Seminar ab.

Themen-Überblick:

  • Unterschied zwischen Bedauern und Entschuldigen
  • Bedürfnisse hinter unserem Verhalten, für das wir uns schuldig fühlen
  • Bedauern im Sinne der GFK zum Ausdruck bringen
  • Unterschied zwischen Wertschätzung und Lob
  • Wertschätzung und Dankbarkeit ausdrücken und annehmen
  • Rolle der Dankbarkeit für ein erfülltes, glückliches Leben

„Lernen Sie, Ihre Handlungen zu betrauern – ohne Scham, ohne Schuld. Entschuldigungen sind Teil unserer gewaltvollen Sprache.“

Marshall B. Rosenberg

Seminar-Ablauf

Der GFK-Vertiefungs-Kurs kombiniert theoretischen Input mit praktischen Übungen.

Die Inhalte werden klar visualisiert und anhand von Beispielen erklärt. Ein Handout hilft Ihnen, das Gelernte zu Hause nachzuvollziehen und bei Bedarf wieder aufzufrischen.

Um die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation tiefer zu verinnerlichen und sie im Alltag präsent zu haben, können Sie die Übungen an eigenen Fallbeispielen ausprobieren. Sie üben in der Kleingruppe, mit Partner*innen oder in Einzelarbeit.

Zudem gibt es regelmäßig Zeit für Fragen und Austausch.

Das 1-tägige GFK-Vertiefungs-Seminar ist informativ, abwechslungsreich und praktisch.

Anmeldung

GFK-Vertiefungsseminar
"Raus aus der Schuld -

sich und andere wertschätzen"
24.04.2021

Häufige Fragen

Mir ist etwas dazwischen gekommen. Kann ich den Kurs absagen?

Sie können das Seminar bis 2 Wochen vorm Termin kostenlos absagen. Wenn Sie danach absagen müssen, buche ich Sie gern auf einen Folgetermin um, sofern ich Ihren Seminarplatz neu besetzen kann. Bitte lesen Sie dazu auch die Teilnahmebedingungen.

Ich kann den Seminarbeitrag gerade nicht aufbringen. Gibt es da eine Lösung?

Mir ist wichtig, dass die Seminarteilnahme unabhängig vom Einkommen möglich ist. Wenn Sie den vollen Betrag für die Seminarkosten gerade nicht aufbringen können, dann schreiben Sie mich gern an. Wir finden bestimmt eine Lösung.

Zeit, Ort passen für mich nicht. Ich würde aber gern teilnehmen. Gibt es da eine Lösung?

Sie können dieses Seminar gern als „Wunsch-Seminar“ buchen. Ich führe es in der Kleingruppe, als Paar-Seminar zu Hause und auch inhouse für Unternehmen durch. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Haben Sie Fragen?

Timo Gesterkamp ist Trainer für Gewaltfreie Kommunikation in Berlin

Timo Gesterkamp

Vom Kickboxer zur Gewaltfreien Kommunikation

Wie lösen Sie Konflikte? Werden Sie laut? Oder resignieren Sie?

Lange Zeit habe ich mich lieber zurückgezogen und meinen Ärger im Kickboxen ausagiert.

1999 hängte ich die Handschuhe an den Nagel. Als Geschäftsführer eines Kieser-Training-Betriebs wollte ich ohne blaue Augen auftreten, die beim Kickboxen ab und zu passieren. Sport half mir weiterhin, mit Frust umzugehen. Aber sich den Konflikten ernsthaft stellen?

Das lernte ich erst durch ein Seminar für Gewaltfreie Kommunikation. Dort machte ich eine Erfahrung, die alles veränderte:

Mein Herz weitete sich, mein Körper entspannte und ich verspürte inneren Frieden.

Seit 2018 teile ich meine Erfahrung als zertifizierter GFK-Trainer. Ich lehre, was es bedeutet, wenn Gespräche nicht trennen, sondern verbinden. 

Das sagen meine Teilnehmer*innen

„Da war so viel Tiefe in dem Seminar. Besonders die Erkenntnisse zum Selbstschutz und dass ich mich selber wichtig nehmen darf, haben mir eine neue Perspektive ermöglicht. Danke Timo!“

Antje
Teilnehmerin GFK-Kurs "Raus aus der Schuld"

„Jetzt weiß ich, wie ich Danke sagen kann, damit ich wirklich Wertschätzung rüberbringe. Ich glaube, das macht wirklich einen Unterschied.“

Daniel
Teilnehmer GFK-Kurs "Raus aus der Schuld"

Sagen Sie Ja zur Selbstliebe!  

Ich freue mich, Sie dabei zu unterstützen, mit Gewaltfreier Kommunikation Konflikte zu vermeiden und zu lösen.